Die Version A-5 war grundsätzlich dasselbe wie Fw 190 A-4. Nur die Motoraufhängung wurde um 15 cm verlängert. Maximales Startgewicht: 4.300 kg. Diese Version war auch die Basis für eine große Anzahl an Umrüst-Bausätze und Rüstsätze.

Umrüst-Bausätze (Fabrik-Modifikationen):

  • Fw 190 A-5/U1: Schwerer Jagdbomber mit 2 x 20mm MG 151/20 und 2 x 500 kg Bomben unter den Tragflächen.
  • Fw 190 A-5/U2: Nachtjäger mit Flammenvernichter und Blendschutz. 2 x MG 151/20, 1 x 500 kg Bombe, sowie Halterungen für zwei Zusatztanks mit je 300 Liter Treibstoff. Maximales Startgewicht: 4.380 kg.
  • Fw 190 A-5/U3: Mittlerer Jagdbomber mit 2 x 20mm MG 151/20, 2x MG 17 und 1 x 500 kg Bombe. Maximales Startgewicht: 4.800 kg.
  • Fw 190 A-5/U4: Auflärerversion mit den gleichen Kameras wie Fw 190 A-3/U4
  • Fw 190 A-5/U8: Jagdbomber in der Langstrecken-Version und maximales Startgewicht von 4.900 kg. Bewaffnet mit 2 x MG 151/20 und 1  x 500 kg Bombe. Rechweite konnte durch zwei Abwurftanks mit je 300 Liter erhöht werden.
  • Fw 190 A-5/U9: Zerstörer-Version, bewaffnet mit 2 x MG 151/20 und 2 x MG 131 (13mm).
  • Fw 190 A-5/U10: Jäger-Version, bewaffnet mit 4 x MG 151/20 und 2 MG 17.
  • Fw 190 A-5/U11: Schwarer Jäger, bewaffnet mit 2 x MG 151/20 und 2 x MG 131, sowie 2 x 30 mm MK 103 in Gondeln unter den Tragflächen. Maximales Startgewicht: 4.500 kg.
  • Fw 190 A-5/U12: Zerstörer-Version, bewaffnet mit 2 x MG 151/20 und 2 x MG 17, sowie 4 x MG 151/20 in zwei Gondeln mit je zwei MGs unter den Tragflächen.
  • Fw 190 A-5/U13: Jagdbomber in der Langstrecken-Version, bewaffnet mit 2 x MG 151/20, 1 x 500 kg Bombe unter dem Rumpf und 2 x 250 kg unter den Tragflächen. Es war auch möglich zwei Abwurftanks mit je 300 Liter mitzuführen.
  • Fw 190 A-5/U14: Leichter Torpedo-Jäger, bewaffnet mit 2 x MG 151/20 und ein LT F5b Torpedo.
  • Fw 190 A-5/U15: Schwerer Torpedo-Jäger, bewaffnet mit 2 x MG 151/20 und ein LT 950 Torpedo (950 kg).
  • Fw 190 A-5/U16: Schlachtflugzeug, maximales Startgewicht: 4.420 kg. Bewaffnet mit 2 x 30 mm MK 108, 2 x 20 mm MG 151/20 und 2 x MG 17
  • Fw 190 A-5/U17: Schlachtflugzeug, bewaffnet mit 2 x MG 151/20, 2 x MG 17 und 4 x 50 kg Bomben unter den Tragflächen.
  • Fw 190 A-5/Trop: Jagdbomber-Version als Tropenausführung mit Staub- und Sandfilter, sowie Überlebensausrüstung für den Einsatz in Nordafrika und eine Bombenhalterung für eine 250 kg Bombe.

Rüstsätze (Feld-Modifikationen):

  • Fw 190 A-5/R1: Führungsmaschinen mit FuG16ZE
  • Fw 190 A-5/R6: Muster für Verwendung von Raketenwerfer BR21

Zufallsauswahl von Fw 190 dieser Version in der Datenbank